Lockerungen in Kombi mit Eigenverantwortung

16.06.2020 / von Anni

Sie werden lockerer und lockerer die Einschränkungen aufgrund des Coronavirus.
Anfangs änderten sich die Auflagen von Woche zu Woche, mittlerweile fast von Tag zu Tag. Die Zahlen sprechen dafür, wenigste Neuinfektionen lassen
langsam an eine Herdenimmunität glauben, denn an einem Heilmittel liegt es wohl nicht. Nicht zu vergessen ist hierbei die Eigenverantwortung,
wenn jeder daran festhält schaffen wir bedeutsame Schritte in kürzester Zeit.

Mittlerweile tragen wir nur noch Mundschutz wenn der Abstand zu fremden Personen, sprich Personen aus dem nicht selben Haushalt, geringer als
1 Meter ist. Die verminderte Abstandsregel ist eine große Erleichterung für alle, sei es im privaten Alltag sowie für Arbeitnehmer & Arbeitgeber.
Aufgrund unseren großzügigen Räumlichkeiten im Restaurant, Bar & Terrasse lässt es sich bei uns im Zirm bald wieder vorzüglich urlauben. Ein Abstand
von 1 Meter z.Bsp. zwischen Tischen war immer schon gegeben und so profitieren wir jetzt um so mehr von unseren luftigen, öffentlichen Ambienten.
Zimmer mit einer Mindestgröße von 30qm und zusätzlich großer Terrasse bieten viel Platz für eine ruhige Privatssphäre.

Hotel Zirm, Olang, Valdaora, Kronplatz, Plan de corones, Südtirol, alto adige, dolomites, dolomiten, dolomiti, hotel, alpine,


Eine weitere erfreuliche Meldung in der vergangenen Woche: Saunalandschaften & Hallenschwimmbäder
dürfen geöffnet werden. Auch hier gilt der Mindestabstand von 1 Meter, außer unter Familienmitgliedern.
Saunen müssen mindestens auf 60° erhitzt werden, die Saunagänge werden vorerst noch reserviert.

Hotel Zirm, Olang, Valdaora, Kronplatz, Plan de corones, Südtirol, alto adige, dolomites, dolomiten, dolomiti, hotel, alpine,


Auch überrascht wurden wir bezüglich des Personentransports. Wir dürfen unseren Hotelbus, welcher
für die täglichen geführten Wander- & Bergtouren genutzt wird, voll belegen. Sollten Plätze im Bus frei
bleiben muss während der Fahrt kein Mundschutz getragen werden, sollte der Bus voll sein, wird zum
heutigen Tag noch Mundschutz vorgeschrieben.

Und endlich ist es soweit, Österreich öffnet heute, 16.06.2020 die Grenze zu Italien, hierzu braucht es
wohl nicht viele erzählende Worte außer: „Es war höchste Zeit …“

Viele Lockerungen in Richtung „normaler“ Urlaubsgenuss, mit etwas Eigenverantwortung können wir
gemeinsam Tag für Tag Großes für uns alle zusammen leisten.

Bis nächste Woche, bleibt weiterhin alle gesund!

One thought on “Lockerungen in Kombi mit Eigenverantwortung”

  1. Liebe Zirm Familie, wir freuen uns über die Lockerungen und sind in großer Vorfreude auf den Urlaub . Das die Eröffnung einen Tag vor unsere Ankunft ist freut uns noch mehr :)) . Durch den Baustopp hätte es ja auch anders laufen können. Wir ziehen den Hut vor euch und den grandiosen Handwerkern !!!
    Bis bald liebe Grüße eure gern wiederkommende Familie Hader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.