Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Haben Sie schon mal etwas vom allseitsbeliebten “Locknfescht” gehört? Um was es sich hier handelt? …
… etwas unter dem Gipfel des Kronplatzes gibt es einen großen, im Winter zugefrorenen See (“Locke” auf Südtirolerisch) welcher am letzten Sonntag der Kronplatz-Skisaison immer bereits geschmolzen ist. Das ganze Land trifft sich an diesem besagten Tag am Skiberg Nr. 1 in Südtirol um das “Locknfescht” zu feiern. Mit vielen fahrbaren Untersätzen wie z.Bsp. einem Bett, selbergebastelten Schiffen, Autos usw. ist es Aufgabe und Ziel über einen Hang hinunterzurutschen und nach Ankunft im Wasser das andere Ende der “Locke” zu erreichen und hoffentlich nicht nass zu werden, die Temperaturen eines Sees auf 2.200 m sind nicht gerade angenehm. Am Ende des Tages wird das coolste Fahrzeug prämiert.
Also wenn Sie am 13. April zufällig in Südtirol sind, sollten Sie sich das “Locknfescht” nicht entgehen lassen, denn eins ist gewiss: Party ohne Ende!

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

4 Reaktionen zu ““Locknfescht””

  1. LS

    i bin a I-tüpftelreiter: Der Kronplatz ist 2275 m hoch. Die Locke befindet sich unterhalb der Waldgrenze auf ca. 1950 m. :)

  2. Familie Schraffl

    Hallo LS,
    leider muss ich ja gestehen, dass ich noch NIE am Locknfescht war, eieiei, und somit die infos von der Crontour-Homepage entnommen habe :-). Aber trotzdem danke für die Info, vielleicht schaffe ich es ja dieses Jahr :-)

  3. LS

    jaja… die Crontour…. ;)
    auch wenn du noch nie am locknfescht warst, so hat dich ein anderer sproß eurer familie in den letzten jahren recht intensiv vertreten! ;)

  4. Familie Schraffl

    No comment :-)

Einen Kommentar schreiben