Promis!?

26.05.2008 / von Anni

Gestern fand das große Giro-Festival in Olang statt, Sie haben doch schon im Berghotel Zirm Tagebuch darüber gelesen, oder? Neben einem Kinder-Hindernissrennen gab es auch ein Promi-Hindernissrennen, wo alle teilnahmen, welche rund um Olang so Rang und Namen haben. Hier ein paar Bilder (leider nicht so toll geworden, die Athleten waren einfach zu schnell):


Nathalie Santer, wer kennt Sie nicht? Das Biathlon-Ass aus Toblach.


Hanna Schnarf, die Skizukunft aus Olang


Christian Neunhäuserer, Italienmeister Leichtathletik
(wahrscheinlich wäre er laufend noch schneller gewesen :-)


Ja, und unsere Evelin :-), naja sportlich konnte sie nicht ganz mithalten, aber sie hat sich tapfer geschlagen (links unten jubelt Lisa ihrer Mama kräftig zu)

Heute findet sie nun statt, die Giro d’Italia Etappe am Kronplatz. Unmengen von begeisterten Fahrradfahrern waren heute schon früh morgens Richtung Geiselsberg-Furkelpass unterwegs, fast mehr als Autos. Einige waren ganz fit drauf, andere schoben das Rad bereits etwas oberhalb von Gassl (Geiselsberg-Kenner wissen was ich meine). Frau Schraffl beschloss somit den Kinderwagen heute nicht auf den Furkelpass zu schieben, hätte es den ein oder anderen Radler doch in den Frust gestürzt, wäre er von einer Oma mit Kind und Kinderwagen überholt worden. Bei Ihrem Schwung wäre es nicht das erste Mal, dass sie den Pass vor vielen anderen erreicht :-), Respekt, Respekt. 
Mal schauen, ob ich morgen einige Giro-Bilder veröffentlichen kann, hoffentlich ist etwas brauchbares in der Kamera zu finden.

2 thoughts on “Promis!?”

  1. Liebe Anni, liebe Tagebuchleser, (auch gehöre im übrigen dazu, die Einträge sind nämlich wirklich immer nett),
    nun muß ich meine sprotliche Leistung beim Promi-Rennen in Olang aber doch noch mal ins rechte Licht rücken, war nämlich minimal langsamer als Nathalie Santer und wenn man es so sieht war’s ja nicht so schlecht, oder? :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>