Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch


Phlow-Autor Anni

Stoooopppp!!!! Nat√ľrlich steckt nicht das dahinter an was Sie nun vielleicht schon gedacht haben :-).
In S√ľdtirol gibt es einen relativ bekannten Rennb√∂ckl-Verein namens “Geile B√∂cke”, dem mein Bruder Hanspeter¬†nat√ľrlich vor vielen Jahren beigetreten ist, da er sich zu einem der besten Rennb√∂cklfahrer S√ľdtirols z√§hlt.
Rennböckl = ein Holzsitz mit zwei Griffen auf einem Ski, taugt wunderbar auf Rodelbahnen oder den Kronplatzpisten.  
Die Jungs machen Skishows, Rennb√∂cklkurse und feiern nat√ľrlich nicht zu wenig, kurz gesagt, all das was einfach Spa√ü macht.
Der Verein ist nicht nur bei uns in S√ľdtirol unterwegs nat√ľrlich auch im Ausland, vielleicht auch in der N√§he von Ihnen? Also wenn Sie mal etwas von den “Geilen B√∂cken” h√∂ren, genau hinschauen, vielleicht treffen Sie meinen Bruder, den geilen Bock :-) und Sie k√∂nnen die ein oder andere Rennbockunterrichtsstunde ergattern.¬†¬†

Und hier ein kliner Film dazu:

geschrieben von: -


Bookmark and Share



Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

4 Reaktionen zu “Mein Bruder, der geile Bock”

  1. Hanspeda

    kurz zu Begriffserklärung.

    Wir hei√üten so weil das Rennb√∂cklfahren so “Geil” ist. Also nicht, dass es hier zu Verwechslungen kommt ;)
    “besten Rennb√∂cklfahrer S√ľdtirols ” –> das lassen wir mal so stehen :)

  2. LS

    die besten vielleicht nicht (mehr) aber die “geilsten” auf alle f√§lle!
    ich hätte auch noch das eine oder andere video des herren h.p.s. beizusteuern! ;)

  3. Anni

    @ LS … besser nicht zu viel ver√∂ffentlichen :-)

  4. detlef beyer

    ja aber hallo Ein Ruf verpflichtet schon. Wir erinnern uns eines Besuches im Tauferer Ahrntal und kamen mit der Wirtin in s Gespr√§ch. Wohin – woher – ja Sie wohnen im Berghotel ZIRM ?? meine UTTENHEIMER Tochter kennt das Zirmle sehr gut ( wobei allerdings die √úberschrift n i c h t erw√§hnt wurde.) Der Name Zirmle war uns neu – aber die Aufl√∂sung kam schnell. Also Gruss an s Zirmle (bester Rennb√∂cklfahrer S√ľdtirols) und seine Rennb√∂cklfreundinnen. Detlef

Einen Kommentar schreiben