Andreas Hofer

20.02.2009 / von Anni

Kennen Sie ihn, oder haben Sie schon mal etwas von ihm gehört?
Er war einer der Südtiroler Freiheitskämpfer und man kann wohl sagen der Vorgänger von Silvius Magnago (vor kurzem hatte ich über ihn berichtet).

Zahlreiche, außergewöhnliche Rollen bewältigte Andreas Hofer wie: Delegierter der Passeirer Bauern beim Tiroler Landtag, erstes Ausrücken mit den Passeirern Schützen zur Verteidigung der Grenzen Tirols in Welschtirol, seine Einsätze im Vinschgau und bei Sterzing in seiner Funktion als Oberbefehlshaber der Tiroler gegenüber der gewaltigen Übermacht der Franzosen sowie Landeskommandant von Tirol.

Viel und lange hat er für Tirol gekämpft, bis er am 20. Februar 1810 in Mantua erschoßen wurde … deshalb erzähle ich Ihnen auch diese Geschichte.
Heute beginnt in Südtirol das Gedenkjahr für Andreas Hofer, man wird zu späterer Stunde einige Bergfeuer zu sehen bekommen und in den nächsten Monaten einige Veranstaltungen zu seinem Gedenken organisieren.
In Olang sah man heute an vielen Häusern die Tiroler Fahne hängen, also auch bei uns hat man den wichtigen Landsmann sehr in Ehren.

3 thoughts on “Andreas Hofer”

  1. Ein treuer Weggefährten und Freiheitskämpfer an der Seite Hofers war Peter Simair aus Olang und deshalb ist dieses Gedenksjahr auf für Olang ein ganz besonderes. Sein Denkmla sethet im Park von Mitterolang und Anni wird sicher demnächst über ihn berichten!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>