Speckessen in der Kehreralm in Heiliggeist

10.09.2010 / von Anni

Südtiroler Markenspeck hat, bis er bei uns auf den Teller oder das Jausebrettl gelangt schon viele Wochen auf den Keulen :-) .

Während die Herstellung schon unter strengsten Kontrollen verläuft kann eine Speckschwarte anschließend nie lange genug, am besten in einem dunklen Raum, hängen um seine Feinheit zu erhalten. 
Bei uns in Südtirol kann man hängende Speckschwarten nicht nur beim Metzger sehen, sondern auch z.Bsp. in Bauernhäusern oder Almhütten.

Auf der Kehrer-Alm in Heiliggeist, im Tauferer Ahrntal ist es genau so, und einkehrende Wanderer können sich auf die Südtiroler Spezialität freuen, denn hier hängen die Speckseiten Wochen über Wochen und schmecken von Woche zu Woche besser.

Wir im Berghotel Zirm empfehlen Ihnen die tollsten Wanderausflüge mit unvergesslichen Zielen, besondere Fleckchen in Südtirol live erleben!
Wir freuen uns auf Sie!

2 thoughts on “Speckessen in der Kehreralm in Heiliggeist”

  1. Hallo liebe Freunde
    Einmal mehr haben wir die Gastfreundschaft und Freundlichkeit im Südtirol geniessen können, Es war wie immer bei Euch im Zirm alles bestens. Ein Dank auch unseren Wanderführer, die uns sicher von Hütte zu Hütte geführt haben.
    Liebe Grüsse die “uralten”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>