Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Monatsarchiv für Juli 2011

Damit Kinderaugen strahlen

Sonntag, den 31. Juli 2011

Damit auch f├╝r die Kleinsten der Urlaub bei uns im Berghotel Zirm zum kulinarischen Erlebnis wird, gibt es im Zirm eine eigene Kinder-Men├╝karte mit vielen Lieblingsgerichten darauf, lecker schmeckt das Erste bis zum Letzten. Und kurz vor dem Schlafengehen lassen wir die Kinderaugen noch einmal richtig strahlen, zum┬áDessert l├Ąsst sich unsere K├╝chencrew n├Ąmlich immer etwas […]

Aufwiedersehen

Freitag, den 29. Juli 2011

Bald ist er vorbei der Juli 2011, relativ nass und vor allem k├╝hl hat er sich dieses Jahr pr├Ąsentiert. Umso mehr freuen wir uns auf die Vorhersagen f├╝r die n├Ąchste Woche, warme Sommertemperaturen kehren zur├╝ck, Sonnenschein bis zum Abwinken :-). Nicht nur dem Monat Juli sagen wir Aufwiedersehen, auch viele G├Ąste treten morgen die Heimreise […]

Biathlon als Sommersport

Donnerstag, den 28. Juli 2011

Bei uns im Kronplatz-Resort Berghotel Zirm erleben Sie die verr├╝cktesten Sachen, darunter z.Bsp. Sommer-Biathlon. Kennt und h├Ârt man von dem Sport normalerweise nur w├Ąhrend der kalten Wintermonaten, gibt es die immer mehr gefragte Sportart┬ánun auch im Sommer. Morgen veranstalten wir in der Biathlon-Arena im Antholzertal die erste Sommer Biathlon Trophy 2011 f├╝r unsere G├Ąste. Unter […]

Sommernachtstr├Ąume in Bruneck

Mittwoch, den 27. Juli 2011

Am kommenden Freitag geht’s wieder los, an vier aufeinanderfolgenden Freitagen l├Ądt Bruneck zum Sternstundenshopping ein. Die Gesch├Ąfte, Bars und Restaurants im Stadtzentrum von Bruneck bleiben bis um 22.30 Uhr ge├Âffnet, die Innenstadt wird von┬áder heimischen Musikszene┬ámusikalisch belebt und f├╝r den knurrenden Magen warten die Gastwirte mit kulinarischen Besonderheiten auf.┬á W├Ąhrend die Erwachsenen gem├╝tlich┬áin den Gesch├Ąftern […]

Das Erlebnis des Sonnenaufgangs

Dienstag, den 26. Juli 2011

Heute bin ich auf ein Sprichwort gesto├čen, welches die Tatsachen auf den Punkt trifft und man┬ávielleicht mal einen Gedanken daran verlieren k├Ânnte: