Leibspeise

04.07.2008 / von Anni

Alle Mitglieder unserer Familie essen von Herzen gern. Jeder hat eigentlich sein eigenes Leibgericht, wie z.Bsp. unserer Kinder natürlich das Wienerschnitzel mit Pommes. Etwas gibt es aber, wofür alle alles liegen und stehen lassen und sich darum kümmern, am meisten abzubekommen.


Es ist der traditionelle Kirchtags-Krapfen. Diese Krapfen werden von den Bäuerinnen der Dörfer für den Kirchtag (somit nicht so oft) gebacken. Es gibt große, kleine, bauchige, dünnere usw., jedem gelingt er irgendwie anders.
Die Speise kennt man vor allem nicht mal in ganz Südtirol, es gibt sie nur im Pustertal und nach Rezept nachkochen geht nicht, denn richtig gut werden die Krapfen nur noch von den alteingesessenen Bäuerinnen.

PS: Vielleicht sind Sie mal zur Kirchtagszeit im Pustertal, also von uns zu empfehlen sind auf alle Fälle die Kirchtagskrapfen!

… und so sehen sie aus:

kirschtakropfe Leibspeise

2 thoughts on “Leibspeise”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>