Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Skier schon gewachselt?

25. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Wir schreiben heute den 25. September 2010 um 09.05 Uhr wenn ich beim Fenster hinausschaue w├╝rde ich fast meinen wir schreiben den 25. Dezember 2010 um 09.05.
Es schneit n├Ąmlich bei uns in Geiselsberg, viele dicke Flocken kommen vom tr├╝ben Himmel.

Also wandern steht heute wohl nicht auf der Tagesordnung, wohl eher ein Entspannungstag in unserer Wellnessabteilung.
Unsere G├Ąste sehen das Wetter mit viel Humor, und meinten schon, dass das Wetter sehr gut passen w├╝de, denn ansonsten w├╝rde man nie die Zeit finden die Wellnessabteilung so richtig auszukosten.

Eben, mit etwas Optimismus kann man auch Schnee im September als positiv empfinden :-)

Kastelruther Spatzenfest

23. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Bald ist es wieder soweit, das weit ├╝ber die Grenzen hinaus bekannte Kastelruther Spatzenfest in S├╝dtirol findet wieder statt.
Das Musikhighlight geht┬ádieses Jahr vom 08. – 10. Oktober ├╝ber die B├╝hne, selbstverst├Ąndlich wie alle Jahre┬áin Kastelruth.

Die Kastelruther Spatzen, wer kennt sie nicht? 
Die Südtiroler Musikgruppe rund um Norbert Rier ist wohl die erfolgreichste in der Volksmusikszene, wurden sie doch im Jahr 2009 bereits zum 12. Mal mit dem Echo-Preis ausgezeichnet.  

Schon mal daran gedacht das Kastelruther Spatzenfest nicht nur im Fernseher zu verfolgen, sondern live mitzuerleben? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, gerne schneidern wir Ihnen ein tolles Kastelruther-Spatzenfest-Angebot :-).  

Neuigkeiten vom Kronplatz Saison 2010/2011

22. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Ein Skiurlaub am Kronplatz wird nie langweilig, denn alle Jahre hat das gr├Â├čte Skigebiet S├╝dtirols so einige neue Highlights zu bieten.
Welche Neuigkeiten erwarten Sie am Kronplatz zum Start der Wintersaison 2010-2011?

Den ganzen Beitrag lesen »

Steinpilzgerichte

21. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Steinpilze, f├╝r einige m├╝ssten sie gar nicht wachsen, andere w├╝rden sich am liebsten hineinlegen (f├╝r mich gilt zweiteres :-) ).

Die bereits fast vergangene Sommersaison war eine gute Pilzesaison, die speziellen Bodengew├Ąchse sind m├Ąchtig gesprossen und unsere Nachbarn waren flei├čige Pilzesammler.
So viele haben wir von ihnen abbekommen, dass den ganzen Sommer über leckere Steinpilzgerichte auf unserer Speisekarte standen und dem noch nicht genug. Der Vorrat reicht noch für den ganzen Winter, also nicht vergessen, bei uns essen Sie auch in den kalten Monaten heimische Steinpilze aus Geiselsberg und Olang :-) .

Und wenn Sie mal bei sich zu Hause ein leckeres Steinpilzgericht zaubern m├Âchten, hier eins der Steinpilzrezepte aus der Zirm-K├╝che.
Gutes Gelingen w├╝nscht K├╝chenchef Lars Freckmann.

Steinpilzkn├Âdel ├á la Zirm
Zutaten:

  • 150g Kn├Âdelbrot,
  • 2 Eier
  • etwas Wasser
  • 100g Steinpilze klein gew├╝rfelt
  • ┬Ż Zwiebel gew├╝rfelt
  • 1 Essl├Âffel Petersilie gehackt
  • Salz, Pfeffer aus der M├╝hle
  • Oliven├Âl, Butter

Zubereitung:
Die Steinpilze im hei├čen Oliven├Âl scharf anbraten, dann Zwiebel, Petersilie und Butter zugeben ÔÇô jetzt erst mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Pilze in das Kn├Âdelbrot geben ÔÇô nochmals Salz, Pfeffer und Petersilie zugeben und alles trocken mischen. Nun die Eier mit etwas Wasser verquirlen und unter das Brot arbeiten ÔÇô nicht kneten! ┬Ż Stunde rasten lassen und dann mit nassen H├Ąnden zu Kn├Âdeln formen. Ca. 15 Min. im siedenden Wasser garen, nun in hei├čer Suppe oder mit Parmesan und zerlassener Butter servieren.

PS: Weitere leckere Zirm-Rezepte finden Sie hier!

Phlow-Autor Anni

Heute stand es in der Zeitung, im Gaderteil, nur ca. 30 Autominuten von Ihrem Urlaubszuhause Berghotel Zirm entfernt, hat ein Gl├╝cksh├Ąndchen┬ámit einem Rubbellos 1,7 Millionen Euro gewonnen (einer der h├Âchsten Gewinne der jemals in S├╝dtirol verzeichnet wurde).

Euro 200,000 werden sofort in bar ausbezahlt, anschlie├čend 20 Jahre lang monatlich Euro 6,000 auf das Konto ├╝berwiesen und in 20 Jahren nochmal Euro 100,000 in bar beglichen.┬á
Was macht man eigentlich mit so viel Geld?

Sie sehen, w├Ąhrend eines Urlaubes im Pustertal k├Ânnen Tr├Ąume wahr werden, und wer┬átr├Ąumt schon nicht davon?