Berghotel Zirm / Valdaora

Berghotel Zirm's Tagebuch

Die Pflicht ruft

13. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Heute ist es soweit, für Tausende von Schul- und Kindergartenkindern geht in Südtirol der Unterricht wieder los.

Nach 92 Ferientagen ruft die Pflicht und 3 unserer Zirm-Kinder gehen dieser bereits nach. Lisa besucht dieses Jahr die 2. Klasser der Grundschule in Geiselsberg, w├Ąhrend Mika und Maila noch in den Kindergarten in Mitterolang gehen. Ilvy die J├╝ngste im Bunde bleibt uns noch zu Hause erhalten, ihr ist heute vormittag schon ziemlich langweilig, sie kann es noch nicht ganz verstehen, warum ihre drei Spielgef├Ąhrten heute alle nicht da sind.┬á

Die n├Ąchsten Schulferien kommen aber bestimmt, schon vor dem Jahr 2011, zu Allerheiligen, genie├čen unsere Kinder ein paar Tage und die Weihnachtsferien dauern nat├╝rlich auch in S├╝dtirol etwas l├Ąnger.

Almabtrieb am Kronplatz

12. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Der Sommer geht zu Ende und somit stehen in ganz S├╝dtirol die traditionellen Almabtriebe auf dem Programm, selbsverst├Ąndlich auch der Almabtrieb in Geiselsberg am Kronplatz.

Die Almh├╝tten schlie├čen nach und nach ihre T├╝ren und Senner sowie Sennerin kehren samt Vieh zur├╝ck ins Tal. In den D├Ârfern werden sie┬ávon Einheimischen und G├Ąsten erwartet und anschlie├čend wird gefeiert, zum Einen, dass der Sommer ohne┬áZwischenf├Ąlle zu┬áEnde gegangen ist┬áund zum Zweiten, dass alle gesund und munter zur├╝ckgekehrt sind.

In Geiselsberg findet das Ganze bei der Feuerwehrhalle statt, am 18. September ab 13.00 Uhr warten schon alle ganz gespannt auf die geschmückten Kühe, Ziegen, Traktoren, Musiker u.v.m.
Also, mir wird der Almabtrieb sicher nicht entgehen und Ihnen? 

Sportskanone Eberhard

11. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Unser Wanderbegleiter und Sportskanone Eberhard nimmt heute am Jungfraumarathon in der Schweiz teil.
Bereits zum 18. Mal findet der weltweit bekannte Marathon statt und ist ein H├Âhepunkt f├╝r viele Elitesportler.

Bereits am Donnerstag ist Eberhard bei uns abgereist,┬ádenn um bei den Besten mithalten zu k├Ânnen musste er sich schon vorab┬áaklimatisieren, physisch vorbereiten und keine Ahnung was man im Spitzensport noch so alles vorab bedenken muss, bestimmt wird er es uns┬án├Ąchste Woche erz├Ąhlen.

So, nun w├╝nschen wir┬áihm alles Gute und viel Erfolg,┬ávielleicht kann sich das Kronplatz-Resort demn├Ąchst ja mit dem Sieger des Jungfraumarathons in der Schweiz als Wanderbegleiter schm├╝cken┬á:-)┬á

Speckessen in der Kehreralm in Heiliggeist

10. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

S├╝dtiroler Markenspeck hat, bis er bei uns auf den Teller oder das Jausebrettl gelangt schon viele Wochen auf den Keulen :-) .

W├Ąhrend die Herstellung schon unter strengsten Kontrollen verl├Ąuft kann eine Speckschwarte anschlie├čend nie lange genug, am besten in einem dunklen Raum, h├Ąngen um seine Feinheit zu erhalten.┬á
Bei uns in S├╝dtirol kann man h├Ąngende Speckschwarten nicht nur beim Metzger sehen, sondern auch z.Bsp. in Bauernh├Ąusern oder Almh├╝tten.

Auf der Kehrer-Alm in Heiliggeist, im Tauferer Ahrntal ist es genau so, und einkehrende Wanderer k├Ânnen sich auf die S├╝dtiroler Spezialit├Ąt freuen, denn hier h├Ąngen die Speckseiten Wochen ├╝ber Wochen und schmecken von Woche zu Woche besser.

Wir im Berghotel Zirm empfehlen Ihnen die tollsten Wanderausflüge mit unvergesslichen Zielen, besondere Fleckchen in Südtirol live erleben!
Wir freuen uns auf Sie!

Wetter in den Dolomiten

9. September 2010 von Anni
Phlow-Autor Anni

Dass wir in S├╝dtirol rund 300 Sonnentage im Jahr z├Ąhlen ist bis ans andere Ende der Welt bekannt. Trotzdem spielt auch┬ádas Wetter in den Dolomiten manchmal verr├╝ckt und es regnet doch einige Tage hintereinander.

Da unser Motto jedoch hei├čt, dass es kein schlechtes Wetter gibt sondern nur schlechte Kleidung, wird unser Wochenprogramm niemals aufgrund┬áregnerischem Wetter┬áabgesagt. Sollten die geplanten Touren nicht m├Âglich sein, wird umdisponiert und wir sowie unsere Wanderbegleiter garantieren trotz Wasser von oben f├╝r einen sch├Ânen und unterhaltsamen Urlaubstag.

Somit gestalteten wir auch die letzten etwas sonnenlosen Tage unvergesslich und weil ab morgen wieder warmes, strahlendes Hochdruckwetter auf dem Programm steht packen wir die Regenjacken vorerst wieder in den Keller :-)

Wie w├Ąr’s mit einem sonnigen Last-Minute Urlaub im Berghotel Zirm? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!